Medienmitteilung: Birgit Nössing wird neue Eurosport-Moderatorin

24.01.2017

Birgit Nössing wechselt zu Eurosport und wird als eines der Sendergesichter bei den Olympischen Winterspielen 2018 live aus PyeongChang berichten. Ihre Premiere am Eurosport-Mikrofon feiert die Südtirolerin bereits am 6. Februar bei der Alpinen Ski-WM (6. bis 19. Februar) in St. Moritz. Dort erweitert sie das deutschsprachige Eurosport-Team.

Birgit Nössing, seit 2011 als Newsanchor bei Sky Sport News HD tätig, schließt sich ab Februar dem deutschen Eurosport-Team an. Nach ihrem Journalismus-Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München startete Nössing ihre TV-Karriere 2006 beim Nachrichtensender N24 in Berlin, für den sie unter anderem von den Olympischen Winterspielen aus Vancouver 2010 berichtet hat.

 

Die Verpflichtung von Birgit Nössing ist für Eurosport ein weiterer Schritt, um die Lokalisierung des Senders in Deutschland voranzutreiben und die ganzjährige Berichterstattung noch mehr auf die Interessen der deutschsprachigen Zuschauer auszurichten.

 

Birgit Nössing erklärt: „Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben und die Chance, Olympische Winterspiele live zu präsentieren. Ich weiß, welch große Herausforderungen mich erwarten und danke Eurosport für das große Vertrauen. Der Sender begleitet mich bereits seit meiner Kindheit. Es war vor allem Eurosport Urgestein Sigi Heinrich, der mich wie kein anderer Reporter fasziniert und inspiriert hat und es immer noch perfekt versteht, für jede Sportart mit seiner einzigartigen Art der Kommentierung Emotionen zu wecken.“

 

Mehr dazu hier.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019  Birgit Nössing

  • White Instagram Icon
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean

München